Magazin
Skandi-Stil Trends Trends Aktuelle Trends E-Book kostenlos Homestories Lifestyle Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Einrichtungsservice Skandi-Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges Team & Jobs Newsletter

Aktuelle Trends

Terrazzo: das neue Trendmuster

Dezember 28, 2016 | 4

Josephine

Schlichte, unifarbene Materialien sind zugegebenermaßen die Klassiker bei der Einrichtung des eigenen Zuhauses. Um aber an den dunklen (und kurzen) Tagen in der kühlen Jahreszeit drinnen für gute Laune zu sorgen, setzen wir jetzt auf ein neuentdecktes Trendmuster: buntes Terrazzo!

Bettwaesche mit Terrazzomuster und Blumenvase

Die helle Bettwäsche von Oyoyo lädt zu entspannten Stunden ein – und sorgt beim Aufstehen für gute Laune 

Woher kommt Terrazzo?

Schon die alten Römer wussten, wo es trendtechnisch langgeht. Während sie zu Kaiserzeiten bereits in prächtigen Räumlichkeiten mit Terrazzo-Böden logierten, erlebte das Material zu Renaissancezeiten in Italien eine weitere Blütezeit. Kein Wunder: Schließlich ist Terrazzo mit seiner Kombination aus verschiedenen Gesteinsarten nicht nur sehr hübsch anzuschauen, sondern auch super pflegeleicht. Um die Jahrhundertwende herum kam Terrazzo deswegen auch immer häufiger beim Wohnungsbau zum Einsatz. Wer also ein glückliches Händchen bei der Wohnungswahl bewiesen hat, kann sich auch heute noch in einem stilechten Altbau an Terrazzo-Elementen erfreuen.

Zurück im Hier und Jetzt feiert das Muster ein stylisches Comeback!

Servietten mit Terrazzo und goldenem Besteck

Besonders edel wirkt das Terrazzomuster in Kombination mit goldenen Accessoires

Kuschelig im Konfettimuster

Terrazzo ist nicht nur ein super schöner Steinboden – inzwischen hat das It-Muster auch softe Materialien wie Kissen- und Bettbezüge, aber auch Servietten und Platzsets erobert. Das kommt uns sehr entgegen, denn so müssen wir nicht gleich renovieren, um den Trend ins eigene Zuhause zu importieren. Stattdessen pimpen wir unsere Einrichtung jetzt ganz einfach mit süßen Wohn-Accessoires im Terrazzo-Look.

Schon mit wenigen Handgriffen können wir den Terrazzo-Look umsetzen. Zum Beispiel mit bunten Kissen auf dem Sofa

Damit setzen wir den Trend um: Terrazzo-Prints

Aber nicht nur Textilien begeistern uns in Terrazzo-Optik. Auch kleine Dekoobjekte wie Notizbücher oder Bilder erstrahlen im gesprenkelten Muster.

Den besonders fotoaffinen Interiorfans unter Euch sei ein Terrazzo-Tablett ans Herz gelegt. Denn als Unterlage für raffinierte Blumengestecke, Schmuck oder die morgendliche Teetasse verleiht das Trendmuster jedem Schnappschuss im Handumdrehen einen stylischen Touch! Eine tolle Idee für alle Instagram-Fans.

Wer gerne to-do-Listen schreibt, kann das außerdem künftig in einem kleinen Notizbuch mit Sprenkel-Aufdruck tun. Auch ein Bild mit Terrazzo-Druck kann ein schöner Hingucker sein. So tastet man sich langsam an das trendige Muster heran.

kleiner Schreibtisch mit gerahmtem Terrazzo-Bild

Ein helles Arbeitszimmer im Skandi-Stil bekommt mit einem gerahmten Terrazzo-Bild ein zusätzliches Highlight

Wohnen in Terrazzo

Wem die bunte Sprenkeloptik bereits so gut gefällt, dass er sich vorstellen kann, dem Muster auch mehr Raum in den eigenen vier Wänden zu gewähren, kann sich an einer Tapete im Terrazzo-Stil versuchen. Natürlich muss nicht direkt die ganze Wohnung tapeziert werden. Viel stärker wirkt das Muster, wenn man nur eine einzelne Wand umgestaltet. Falls diese Veränderung (noch) zu groß ist, kann man auch einfach nur eine schmale Bahn einer Tapete anbringen. 

Und auch Möbel erstrahlen jetzt in neuem Glanze: Statt der bereits bekannten Marmorplatten bekommen Beistelltische mit einer Platte in Terrazzo-Optik jetzt ein echtes Style-Update. Dazu passen besonders gut kleine Dekoobjekte in Gold.

Damit eine Tapete mit Terrazzomuster nicht zu unruhig wirkt, sollte sie farblich auf die Möbel im Raum abgestimmt werden

Unsere Terrazzo-Lieblinge

Halten wir fest: Terrazzo macht schon beim Angucken gute Laune. Allein deswegen sollte es möglichst schnell bei uns einziehen. Besonders hübsch macht sich das angesagte Muster auf diesen Einrichtungselementen:

 

  • Kissenhüllen
  • Bettwäsche
  • Servietten
  • Tabletts
  • Bilder
  • Notizbücher
  • Tapeten
  • Beistelltische

Mehr Inspirationen zum Thema Terrazzo findest Du auf Pinterest: 

Schrank selber bauen – perfekte Anpassung an Deine Wohnräume
Geschenke für Männer, die alles haben
Farben fürs Schlafzimmer – so schläfst Du ruhig


Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(3 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Poste einen Kommentar

Kommentare (4)