VIB Lifestyle

“Cuchikind” – gibt uns die besten Tipps zum Basteln, Leben und Wohnen mit Kids

Die zweifache Mutter aus Frankfurt verschenkt mit Liebe und Leichtigkeit auf ihrem Lifestyle Blog einfallsreiche Ideen für DIYs, Mütter und Basteln mit Kindern. Mit ihren zwei Jungs als Inspirationsquelle bringen ihre Fotos und Arbeiten einfach nur Spaß. Modern und verspielt besitzt ihr lebensfroher Blog eine tolle Kreativität, der aus den kleinen Dingen etwas ganz besonderes macht.

Fuer Mama Diys von cuchikind

1. In welchem Jahrzehnt wärst Du gerne ein Teenager gewesen?

Hmm, schwierig. Ich denke in den 90ern, so wie es war. Ich habe mich damals wohlgefühlt und glaube, dass es die Teenies heute viel schwerer haben als wir. Social Media macht es so einfach, andere zu mobben, das gab es bei uns alles nicht. Wir haben Rollenspiele wie das Schwarze Auge gemacht, Parties gefeiert und DJ Bobo gehört. Heutzutage total uncool, damals genau richtig. Zudem hatten wir viel weniger Nachmittagsunterricht als heute und mehr Zeit für unsere Hobbies und unsere Freunde.

 

2. Worin findest Du die Inspiration für Deinen Blog?

Die kommen meist einfach direkt aus dem Leben. Mir fällt auf, dass was kaputt ist oder verschönert werden müsste und schwupp gibt es einen neuen Blogpost. Manchmal sehe ich auch was Nettes auf Pinterest und wandle das dann um, damit es nicht nachgemacht ist. Mit Kindern muss man sich keine Gedanken machen, dass einem mal nichts einfällt. Entweder ich bereite einen Kindergeburtstag vor, nähe was Schönes oder wir basteln zusammen.

Interview mit Vib Stefanie M. Diys fuer Kinder Cuchikind

“Man sollte mehr machen, was man selber möchte und nicht so sehr, was andere

von einem erwarten. Man lebt nur einmal.”

3. Du bist Mutter – Kinder haben und Bloggen, wie passt das für Dich zusammen?

Sehr gut sogar. Ich habe eigentlich nur deshalb mit dem Bloggen begonnen. Als ich mit meinem ersten Kind schwanger war, habe ich angefangen zu nähen und wollte das irgendwo zeigen. Kreativ war ich eigentlich schon immer, das liegt auch in der Familie. Meine Mutter hat früher Puppen selbst gemacht und mein Vater malt Ölbilder. Auf jeden Fall gehen einem nie die Themen aus, wenn man Kinder hat. Und mein großer Sohn bastelt Gott sei dank total gerne.

 

4. Mit welcher Berühmtheit würdest Du gerne einen Kaffee trinken gehen?

Vielleicht mit Matthias Schweighöfer. Ich habe ihn zwar schon ein paar Mal bei den Filmaufnahmen getroffen, aber er hat ja keine Zeit und Lust, sich mit den Komparsen zu unterhalten. Ansonsten würde ich auch mal mit Donald Trump einen Kaffee trinken gehen, einfach um mal zu sehen, was das für ein Typ ist.

 

5. Du triffst den Ex-Partner, welches Kleidungsstück hast Du hoffentlich nicht an?

Herrje, das sind Fragen. Meine Ex-Partner sind mir ziemlich egal, also ist es mir auch egal, was ich da anhabe. Ich bin sehr glücklich verheiratet und habe die zwei süßesten Jungs der Welt. Was interessieren mich da Ex-Partner?

Do more what makes you happy diy von Cuchikind Kinder

6. Was möchtest Du in diesem Jahr anders machen, als im Letzten?

Bei uns ist jetzt sowieso alles anders mit Baby. Da wird sich mein Leben 2018
komplett ändern. Ich möchte die Zeit mit meinen Jungs einfach genießen und in
der Elternzeit meines Mannes eine größere Reise machen.

 

7. Sind Deine Kinder Teil Deiner Bloginhalte / Beiträge?

Ja schon, aber ich zeige ihre Gesichter nicht. Das ist mir sehr wichtig. Sie sollen später selbst entscheiden können, ob man sie im Internet sehen kann oder nicht. Als Lehrerin weiß man, wie fies Schüler sein können und das muss man ja nicht unbedingt fördern. Ab und zu schreibe ich über sie, aber da ich ja meist DIY’s poste, gar nicht so viel. Ich versuche auch, peinliche Themen zu meiden.

(6 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Poste einen Kommentar

Ich stimme zu*