VIB Food

Wunderbare Tipps zum Backen und Kochen bekommst Du von: “Julia Reißfelder”

Food VIB Julia R

Die Dresdner Hobbyköchin Julia macht aus den kleinen Dingen etwas ganz Besonderes: Ob liebliche Süßspeisen zum genussvollen Abendessen oder besondere Gerichte für den richtigen Anlass! Ihre Leidenschaft fürs Sammeln von Kochbüchern und -zeitschriften teilt sie mit uns auf Ihrem Blog, indem sie tolle Rezepte zaubert.

 

1. Dein super spontanes Lieblingsrezept für uns:

Das ist einfach. Ein Frucht-Zimt-Müsli vom Blech. Das geht immer. Zum Frühstück oder auch zwischendurch.

 

350g kernige Haferflocken
30g Sesam
50g Walnüsse (grob gehackt(
50g Kokosflocken
100g Mandelblättchen
3 TL Zimt
180g flüssiger Honig
6 EL Öl
100g Trockenfrüchte (Cranberries, Aprikosen,…)

 

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Alle Zutaten bis auf die Trockenfrüchte vermischen. Auf einem mit Backpapier ausgelegtes Backblech flach ausbreiten und circa 20 Minuten backen. Alle fünf bis zehn Minuten wenden. Aus dem Backofen nehmen und am Besten nicht auf dem Blech abkühlen lassen. Das Müsli backt sonst nach. Besser eine große Schüssel oder eine Servierplatte verwenden. Nach dem Abkühlen mit dem gewürfelten Obst vermischen und luftdicht aufbewahren.

2. Wo gehst Du auf Ideensuche für Deinen Blog?

Vor allem in Zeitschriften. Ich liebe Zeitschriften. Mein Favorit zurzeit ist SALON. Das ist ein Magazin für Gastlichkeit, Design und Kultur. Aber auch Concept Stores sind gute Ideen-Fundgruben. Besonders mag ich MAKASSAR in Mannheim und Rialto Living auf Mallorca.

 

3. Dein Lieblingsgericht aus der Kindheit?

Milchreis mit Kirschen. Das fand ich als Kind immer großartig. Jetzt kommt es wieder ziemlich regelmäßig auf den Tisch, denn ich habe bei uns den Süßen Freitag eingeführt. Wir läuten das Wochenende am Freitagabend immer mit einem süßen Gericht zum Abendessen ein. Eine ganz wunderbare Tradition, die – soweit ich weiß – aus Süddeutschland kommt. Ob Kaiserschmarrn, Milchreis, Pfannkuchen, Grießbrei oder Quarkauflauf. Egal wie die Woche gelaufen ist, bei solchen Gerichten weiß man einfach „Alles ist/wird gut“.

 

4. Dein liebster Drink beim Ausgehen (mit Rezept):

Hm, also Cosmopolitan oder Moscow Mule. Ich bin mir nicht sicher. – Doch, ich bleibe bei Moscow Mule.

6 cl Wodka
2 cl frischer Limettensaft
15 cl Ginger Beer

Limettensaft und Wodka in ein mit Eiswürfeln gefüllten Kupferbecher geben. Mit Ginger Beer auffüllen, vorsichtig umrühren und wahlweise mit frischer Salatgurke oder Limettenspalten garnieren.

“Little things make BIG days.”

Julia Reissfelder Food Collage

5. Deine wichtigsten drei Zutaten?

LIEBE – ZEIT – LEIDENSCHAFT

 

6. Momentaner Trend ist Ananas, welche Frucht wärst Du?

Ein Granatapfel. Definitiv.

 

7. Was hätten wir Dich noch fragen sollen?

Was macht Dich glücklich? – Die kleinen Dinge:

Die erste Tasse Kaffee am Morgen.
In einem neuen Buch lesen.
Unter frisch gewaschene Bettlaken schlüpfen.
Einen handgeschriebenen Brief bekommen.
Der Duft von Lavendel.
Roten Lippenstift tragen.
Das Siegel einer frischen Packung Kaffee brechen.
Meine Kinder lachen hören.

(1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Poste einen Kommentar

Ich stimme zu*