Magazin
Frühling Trends Trends Aktuelle Trends E-Book kostenlos Homestories Lifestyle Frühling Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Einrichtungsservice Skandi-Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges Team & Jobs Newsletter

B2B

Warum lohnt es sich, einen Corporate Influencer aufzubauen?

August 17, 2019 | 0

Josephine

Kürzlich fand in Frankfurt Pioneers of Lifestyle statt. Dieses Jahr durfte ich eine Masterclass zum Thema “Influencer im eigenen Unternehmen aufbauen“ halten. Worum es ging, lest ihr im Beitrag.

Die Bühne von der Konferenz Pioneers of Lifestyle

Die Bühne von Pioneers of Lifestyle

 

Die diesjährige Pioneers of Lifestyle

Zum zweiten Mal veranstaltete am 2. Juli 2019 Digital Apartment ihre Pioneers of Lifestyle Konferenz – diesmal unter dem Motto „Let’s talk about the future“ im Forum Messe Frankfurt. Die Kuratoren Pierre Haarfeld und Florian Berger führten gekonnt und sympathisch durch den Tag mit spannenden Speakern und Best Practices.

POL, eigentlich Pioneers of Lifestyle, ist als führende Lifestyle-Konferenz das Event für alle Branchen-Insider und Entscheidungsträger der Branche. Sie bietet sowohl für alte Hasen als auch für Pioniere der Branche eine einzigartige Möglichkeit, sich darüber auszutauschen, wohin die Zukunft gehen wird und wer die aktuellen Weichensteller sind. Außerdem steht im Fokus, sich in der lockeren Atmosphäre untereinander zu vernetzen. Mehr dazu, was Pioneers of Lifestyle ist, könnt ihr hier lesen.

Die Möbel von WOHNKLAMOTTE auf der Pioneers of Lifestyle in Frankfurt

Auf die Pioneers of Lifestyle haben wir ein paar Möbel von WOHNKLAMOTTE mitgebracht

Influencer im eigenen Unternehmen aufbauen

In diesem Setting war WOHNKLAMOTTE vergangenes Jahr Teil der Jury des Start-up Pitches, um zusammen mit andere Branchenexperten das erfolgversprechendste Start-up zu küren.

Dieses Jahr durfte ich erneut Teil von POL sein und in einer Masterclass darüber sprechen, warum es sich für Marken lohnt, einen Corporate Influencer aufzubauen. Warum?

Ganz einfach: Um seine Marke langfristig auf Social Media zu stärken, ist es wichtig, dass die Community eine bestimmte Person mit ihr in Verbindung bringt. Der Influencer dient für die Marken als Repräsentant, Meinungsmacher und Mittler zwischen Brand und Konsument. Wer es schafft, als Marke sich Inhouse einen eigenen Corporate Influencer aufzubauen, kann Inhalte gezielt steuern.

Spannende Beispiele wie Delia von Westwing oder Melissa von About You zeigen, wie nachhaltig diese Marketingstrategie sein kann.

Josephine beim Vortrag ihrer Masterclass bei POL

Fine während ihrer Masterclass zum Thema Corporate Influencer

 

Key Learnings der Pioneers of Lifestyle

Niklas Heinen von oder nicht oder doch sowie der Gründer von Kapten&Son Artjem Weissbeck erzählten ihre Erfolgsgeschichten und gaben Insights in Fehlentscheidungen, die sie getroffen haben. Ihre Key Learnings sind:

 

  • Nimm deine Community ernst und binde sie in Entscheidungsprozesse, wie Produktgestaltung, mit ein
  • Sei ehrlich und lass deine Community an deinem wirklichen Leben (guten wie schlechten Zeiten) teilhaben
  • Positioniere das Produkt als Teil des Moments und stelle es nicht in den absoluten Vordergrund

 

Auch Whatsapp und Instagram als Vertriebskanal wurden heiß diskutiert. Daniel Lambert von Habitat Deutschland analysierte neben dem Scheitern von Habitat, was die Zukunft des stationären Einzelhandels mit sich bringt. Dieses Thema griff auch Dr. Leif Erik Göritz von Thalia auf.

Flyer von der Konferenz auf dem Tisch

Über die Zukunft der Branche sprechen war das Ziel der Pioneers of Lifestyle Konferenz

Alles in Allem war Pioneers of Lifestyle auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg und hat sich mit den Masterclasses als Add-on und einem schönen Ambiente sogar sehr positiv weiterentwickelt.

Mein persönliches Highlight war das Vorabenddinner in entspannter Atmosphäre in einem hübschen Restaurant in Frankfurt. Hier hatte man die Möglichkeit, sich im privaten Kreis mit allen anderen Speakern auszutauschen und zu connecten. Eine Sache, die häufig bei ähnlichen Formaten viel zu kurz kommt und neben den eigentlichen Vorträgen für mich das Wichtigste ist.

Vielen Dank erneut an Pioneers of Lifestyle, dass wir wieder Teil der Konferenz sein durften. Außerdem möchten wir auch Danke an Seidensticker und Anonyme Designers für die Ausstattung sagen.

Vorabenddinner von Pioneers of LIfestyle in Frankfurt am Main

Fine beim Speakerdinner am Vorabend der Pioneers of Lifestyle Konferenz in Frankfurt

Deine Antwort auf alle Wohnfragen

Beliebte Artikel

Das solltest Du mitnehmen

+ Nimm deine Community ernst und binde sie in Entscheidungsprozesse, wie Produktgestaltung mit ein

+ Langfristig lohnt es sich, als Marke einen eigenen Influencer inhouse aufzubauen

+ Positioniere das Produkt als Teil des Moments und stelle es nicht in den absoluten Vordergrund

Als Experten in den Bereichen Social Media Marketing, Storytelling und Content Marketing gestalten wir die digitale Möbelbranche mit. Kontaktiere uns gerne, wenn Du mit uns in den Austausch treten möchtest oder an einer Zusammenarbeit interessiert bist. Nutze dafür die Kommentarfunktion unter diesem Artikel oder trete über den Call-To-Action-Button mit dem shopping24 commerce network mit uns in Verbindung.



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Poste einen Kommentar