Magazin
Skandi-Stil Trends Trends Aktuelle Trends E-Book kostenlos Homestories Lifestyle Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Einrichtungsservice Skandi-Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges Team & Jobs Newsletter

Bad & Dusche

Der passende Badteppich für Dein Badezimmer

Oktober 17, 2019 | 0

Mira

Ein moderner Badteppich macht das Bad zum Wohlfühlraum. Ob klassische Badematte, Duschvorleger oder anderen Badtextilien – mit diesen Tipps triffst Du auf jeden Fall die richtige Wahl für Dein Badezimmer.

Helles Badezimmer mit Textilhighlights in Lila

Kuschelige Textilien machen das Badezimmer zur Wohlfühloase

Badematten aus Naturmaterialien

Sehr beliebt sind langlebige und hautfreundliche Badematten aus Frottee. Hierbei handelt es sich um reine Baumwolle, die aus dicht gewebten, weichen Schlingen besteht. Entsprechend weich und saugfähig ist die Oberfläche. Wenn Du sie mit nassen Füßen betrittst, trocknen diese schnell und das Frottee feuchtet trotzdem nicht durch. Diese Baumwollmatten mit Kuschelfaktor stehen in allen denkbaren Farbtönen sowie mit grafischen Mustern zur Auswahl.

 

Etwas seltener kommen Natur-Badeteppiche oder -Duschvorleger zum Einsatz. Diese Holz-Matten sind zudem sehr dekorativ. Häufig handelt es sich um Bambus, mit dem man seinem Badezimmer einen asiatischen Touch verleihen kann. So kannst Du mit Hilfe von Badematten in Holzoptik geschickt Akzente setzen und den Stil des Badezimmers in eine bestimmte Richtung lenken.

Frau tritt auf rosa Badteppich, der mit Rosenblaettern bestreut ist

Besonders angenehm am Fuß sind Badematten aus Frottee

Florale und moderne Muster

Farbenfroh gemusterte Badtextilien helfen Dir dabei, das Bad ohne viel Aufwand zu verschönern. Dabei lohnt es sich, die Farben harmonisch abzustimmen. Zu weißen und blauen Fliesen passt zum Beispiel ein maritimes Design mit Streifen oder Anker- und Seestern-Motiven. Graue und braune Badezimmerfliesen lassen sich mit Badteppichen in dunkleren Nuancen ganz modern und elegant aufwerten. Oder Du setzt mit leuchtenden Farbtönen einen knalligen Akzent.

 

Für ein schlicht gestaltetes Bad bieten sich auch Matten mit bunten Blumenmustern oder originellen Grafiken an. Abstrakte Motive oder lustige Figuren machen die Nasszelle zum kindgerechten Spaßbad. Für ein Wellness-Bad mit Grünpflanzen und hellen Holzelementen bieten sich grüne Baumwollmatten mit Rankenmuster an.

Eine Farbharmonie im Bad erreichst Du mit Handtüchern und weiteren Badtextilien im passenden Design. Außerdem lohnt sich gerade im großen Masterbad eine Badgarnitur, bestehend aus der klassischen Matte, einem Duschvorleger sowie wahlweise auch einem WC-Vorleger. Bei diesem Set wiederholt sich das Farbdesign in jedem einzelnen Element und sorgt für einen einheitlichen Gesamteindruck.

Mit diesen Matten bringst Du neuen Schwung in Dein Bad

  • moderne, kontrastreiche Matten mit grafischen Mustern
  • gestreifte Badteppiche
  • Badtextilien mit Tier- und Pflanzenmotiven
  • maritim designte Vorleger
  • Matten mit floralen und ornamentalen Mustern

Die richtige Pflege des Badteppichs

Im Vergleich zu synthetischen Badematten mit Gummierung sind die Frottee-Matten besonders hygienisch, denn Du kannst sie auch bei höheren Temperaturen waschen. Daher kommen diese Badematten aus Frottee-Qualität auch in Spas und in der Hotellerie zum Einsatz. Die nachfolgenden vier Eigenschaften machen Baumwoll-Matten besonders pflegeleicht:

 

  • Kurzflor Badematten sind ebenso einfach zu waschen wie Hand- und Badetücher. Das bedeutet, dass sie nicht viel Zeit zum Trocknen brauchen und zudem sehr strapazierfähig sind.
  • Die Baumwollmatten lassen sich bei 40 bis 60 Grad in der Maschine waschen, sie sind also eine sehr hygienische Lösung.
  • Die Saugfähigkeit bei Baumwolle ist sehr hoch, sodass Deine Füße auf der Matte schnell trocknen. Dies bedeutet wiederum, dass die Baumwollmatten anschließend gut durchtrocknen sollten.

Mehr Inspirationen zum Thema Badezimmer gibt es für Dich bei Pinterest:



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Poste einen Kommentar