Magazin
Frühling Trends Trends Aktuelle Trends Homestories Lifestyle Frühling Sommer Herbst Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Flur Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Einrichtungsservice Skandi-Stil Boho Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business WK.business Content Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges E-Book kostenlos Team & Jobs Newsletter

Dekoideen

Büro einrichten Ideen: Wohlfühlen im Arbeitszimmer

Februar 19, 2020 | 1

Josephine

Der Arbeitsplatz ist heutzutage das zweite Wohnzimmer. Ob Homeoffice oder betriebliches Büro, so sollst Du Dich wohlfühlen können. Immerhin führt Freude beim Arbeiten zu einer höheren Effizienz sowie zu mehr Lebensqualität. WOHNKLAMOTTE zeigt Dir zum Büro-Einrichten Ideen.

Büro einrichten Ideen

Was steht bei der Büroeinrichtung im Fokus?

Am Arbeitsplatz sind zwei Komponenten wichtig. Einerseits willst Du Komfort und Dich wohlfühlen. Andererseits darf es nicht zu bequem werden. Immerhin ist im Arbeitsalltag Konzentration gefragt. Um die perfekte Balance zu erreichen, bieten sich klassische Funktionsmöbel in schicken Designs an. Durch diese wird die ruhige Arbeitsatmosphäre gewahrt. Oft vergessene Details, wie die richtige Helligkeit oder die Position der Einrichtung, sorgen für Komfort. Den Rest erledigen Dekorationsgegenstände, die Deinen Arbeitsplatz optisch auflockern und für mehr Heimeligkeit sorgen.

Die richtige Büroeinrichtung

Eines ist im Arbeitsalltag meist unumgänglich – Bewegungsmangel. Leider führt genau dieser zu gesundheitlichen Beschwerden. Umso bedeutsamer ist Ergonomie im Arbeitszimmer. Bei der Wahl von Bürostuhl und Schreibtisch gehst Du am besten nicht nur nach der Optik. Höhenverstellbare Platten, ein bequemer Sitzplatz und Mobilität sowie Griffweite zu den wichtigsten Ordnern stehen im Fokus. Ein kleiner WOHNKLAMOTTE-Tipp: Stehen Aktenschränke und Ordner weiter vom Schreibtisch entfernt, musst Du öfter aufstehen und integrierst somit Bewegung in den Arbeitsalltag.

Die passende Beleuchtung

Auch die Augen werden im Arbeitsalltag in Mitleidenschaft gezogen – nicht nur wegen der oft trostlosen Einrichtung! Stundenlanges Blicken auf den Bildschirm in einem Raum, in dem es an Tageslicht mangelt, kann auf die Stimmung schlagen. Deswegen ist es wichtig, dass der Schreibtisch nahe an einem Fenster platziert wird. Eine Schreibtischleuchte sorgt für zusätzliche Helligkeit am Abend. An dieser Stelle hilft ein avantgardistisches Modell, Schwung in die Optik zu bekommen.

Das Beste zum Schluss: die richtige Dekoration

 

Hast Du Deine Büromöbel eingerichtet, geht es an die Dekoration und Gestaltung. Für eine frische Optik sorgen:

 

  • praktisch-schöne Wandgestaltung: Hier helfen Pinnwände und Wandregale.
  • Teppiche: Dezente Farben und wenige Muster sorgen für Leichtigkeit.
  • Zimmerpflanzen: Pflanzen lockern die Luft auf und bieten Dir einen Anblick zum gelegentlichen Abschalten.
  • Raumteiler: In Großraumbüros bieten Raumteiler, wie Paravents, Stilbrüche und sorgen für mehr Ruhe.
  • Papierkörbe: Ein schriller Papierkorb dient als Eyecatcher, ohne den gesamten Raum zu erdrücken.


Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Poste einen Kommentar

Kommentare (1)
  • Catherina Schürmann - 7. März 2020

    Hey 🙂
    Freut mich riesig mein Homeoffice in diesem Zusammenhang zu sehen.
    Ich finde es auch super wichtig, die richtige Umgebung für sich, gerade im Homeoffice
    zu gestalten – so das die Kreativität auch eine Chance hat.

    Herzlichen Dank und liebe Grüße aus Hamburg
    Cathy