Magazin
Herbst Trends Trends Aktuelle Trends Homestories Lifestyle Frühling Sommer Herbst Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Flur Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Einrichtungsservice Skandi-Stil Boho Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business WK.business Content Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges E-Book kostenlos Team & Jobs Newsletter

Dekoideen

Dachwohnung einrichten: Ideen für Räume mit Dachschräge

Januar 13, 2020 | 0

Josephine

Dachfenster und schräge Decken? Ideal, um Deine Einrichtungsideen umzusetzen. Denn mit ihnen gibst Du Deinem Zuhause eine ganz individuelle Note, die bestimmt ihresgleichen sucht. WOHNKLAMOTTE inspiriert Dich mit den neuesten Trends und Ideen für Deine Dachwohnung oder Mansarde.

Trendige Möbelstücke für Nischen

Eckregale und andere Nischenfüller verwandeln die ungenutzten Ecken Deiner Dachwohnung in praktischen Stauraum. Lowboards aus unterschiedlichen Materialien und Furnieren setzen geschmackvolle Akzente und unterstreichen Deinen persönlichen Stil. WOHNKLAMOTTE zeigt Dir neue Trends und wiederentdeckte Wohnideen für Deine Dachgeschosswohnung. Eine weitere Möglichkeit zum Thema Dachwohnung einrichten: Einbauschränke. Sie eignen sich ideal als Nischenfüller und passen sich perfekt in Zwischenräume ein. Zudem schaffen sie ausreichend Platz für all Deine Schätze. Raumteiler setzen Akzente und werten Deinen Wohnraum auf.

Dachschrägen und Holzbalken mit Lichtquellen illuminieren

Wenn Du Dich bei der Wahl der Beleuchtung für mehrere kleine Lichtquellen entscheidest, kannst Du den Raum optisch vergrößern und freundlicher wirken lassen. Denn in Zimmern mit schrägen Wand- und Deckenelementen eignen sich kleinteilige Leuchten viel besser als Lichtquelle als Stehlampen oder Hängelampen. Mit WOHNKLAMOTTE findest Du ganz einfach heraus, wie Du Dein Dachgeschoss mit tollen Lichteffekten in Szene setzt. Hier ein paar Tipps:

 

  • LED-Spots lassen sich individuell ausrichten und bieten eine breite Farbpalette
  • Wandleuchten setzen Akzente, wenn sie nicht zu groß ausfallen
  • Stehlampen sollten eher schlank sein, damit der Raum nicht zugestellt wirkt
  • Tischlampen eignen sich sowohl als Lichtquelle als auch als Dekorationselement
  • Pendelleuchten wirken am besten in Räumen mit hohen Decken, jedoch eher weniger in einer Dachgeschosswohnung

Pastellfarben geben Deiner Mansarde das gewisse Etwas

Mit kleinen Tricks lässt Du spielend leicht dunkle und kleine Räume heller und freundlicher wirken. Gedeckte Farben solltest Du in einer Dachgeschosswohnung eher sparsam verwenden. Um den Raum optisch größer wirken zu lassen, eignen sich am besten helle, pastellige Farbtöne. Bevorzugst Du eine Tapete, solltest Du eher dezente Designs oder Effekttapeten wählen. Ein großes Muster kann schnell erdrückend wirken. Vorteilhafter sind Tapeten mit einem kleinen und gleichmäßig verteilten Muster.



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(Her mit der Bewertung (: )
Poste einen Kommentar