Magazin
Frühling Trends Trends Aktuelle Trends Homestories Lifestyle Frühling Sommer Herbst Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Flur Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Kinderzimmer Skandi-Stil Boho Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business WK.business Content Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges E-Book kostenlos Team & Jobs Newsletter

Dekoideen

Fenster dekorieren – so wird der Fensterbereich zum Hingucker

Juli 16, 2021 | 0

Josephine

Dekoration gehört zu den beliebtesten Themen im Wohnbereich. Dabei wird ein Teil eines – fast – jeden Raumes häufig ignoriert: der Fensterbereich. Dieser bietet inklusive Fensterbank genau die Fläche zum Dekorieren und Verschönern, die Du immer suchst. WOHNKLAMOTTE hat ein paar Tipps zusammengefasst, die von verspielten Blumenarrangements zu stimmungsvollen Windlichtern reichen.

Diese Möglichkeiten bietet Dein Fenster zur Dekoration

Geht es darum, das Fenster zu dekorieren, hört es bei vielen mit der Jalousie auf. Das muss es aber nicht, denn folgende Elemente eignen sich hervorragend zur Verschönerung:

 

  • Pflanzen und Blumen aller Art: Mit einer Reihe Kakteen auf der Fensterbank, einem romantischen Blumentopf oder avantgardistischen Blumenampeln, die von der Decke hängen, sorgst Du schnell für mehr Gemütlichkeit und Chic zu Hause.
  • Kerzen und Lichtelemente: Tee- und Windlichter verzaubern die Optik Deines Fensterbereiches mindestens genauso wie stimmungsvolle Lichterketten um Fensterrahmen und Gardine.
  • Fensterfolien und -malerei: Sowohl abdunkelnde oder blickdichte Milchglasfolien als auch Fensterfolien in den schönsten Mustern und Formen machen aus Deinem Fenster gleich etwas Besonderes. Persönlicher wird es, wenn Du beispielsweise mit Deinem Kind einen Tag mit Fenstermalerei verbringst. Diese geht natürlich wieder ab.
  • Vorhänge und Gardinen: Der Klassiker schlechthin sind Gardinen und Verdunklungsvorhänge in all ihren Facetten. Hier bleibt kein Wunsch offen, denn Du findest Modelle für beinahe jeden Stil. Dekoration beginnt außerdem schon bei der Gardinenstange. Hier finden sich Produkte in verschiedenen Farben und Formen.

Fenstergestaltung für jeden Geschmack

Je nach Wohnkonzept hast Du die Qual der Wahl an stilsicheren Deko-Objekten. In bewusst stilvollen und auffällig dezenten Wohnstilen sind natürliche Elemente auf der Fensterbank abrundend. Vasen und Schalen aus Stein oder Holz sowie kleine Zimmerpflanzen helfen dabei. Verspielte, gemütliche Wohnbereiche lassen sich beispielsweise mit bunten Blumenarrangements, Fensterfolien mit Mosaik oder bunten Girlanden um den Fensterrahmen herum dekorieren. Unabhängig davon sind Gardinen auch außerhalb der klassischen Spitzengardine, wie Halb- oder Schiebegardinen, eine Lösung.



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(Her mit der Bewertung (: )
Poste einen Kommentar