Magazin
Frühling Trends Trends Aktuelle Trends Homestories Lifestyle Frühling Sommer Herbst Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Flur Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Kinderzimmer Skandi-Stil Boho Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business WK.business Content Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges E-Book kostenlos Team & Jobs Newsletter

Dekoideen

Frühlingsdeko im Wohnzimmer: so kreierst Du einen frischen Look

Januar 24, 2021 | 0

Theresa

Eine Frühlingsdeko im Wohnzimmer ist einfacher umgesetzt, als man denken mag. Denn bei steigenden Temperaturen und immer mehr Sonnentagen kribbelt es uns in den Fingern: Wir wollen den Frühling auch in unsere vier Wände einziehen lassen! Im Beitrag erfährst Du, welche Farben und Accessoires den Frühlings-Flair in Dein Wohnzimmer holen.

Wohnzimmer mit Lilien und Kerzen

Mit nur wenigen Tricks kannst Du den Frühling in Dein Wohnzimmer einziehen lassen

Wir machen es uns zu Hause gemütlich

Klar – die ersten Sonnenstrahlen locken uns im Frühling so schnell es geht nach draußen. Zweistellige Temperaturen machen uns nach einem langen Winter gleich doppelt so viel Freude und die Balkonmöbel werden vom Dachboden geholt. Doch auch unser Zuhause wollen wir nach wie vor schön und gemütlich haben und den Frühling dort einziehen lassen – hat man doch noch nie so viel Zeit darin verbracht wie jetzt. Deshalb darf auch die passende Frühlingsdeko im Wohnzimmer nicht fehlen. Mit ein paar simplen Tricks tauchst Du Dein Wohnzimmer im Nu in einen frühlingshaften Look.

Sofa mit bunten Kissen und Blumen

Bunte Sofakissen und Wandbilder bringen den Frühling in Dein Wohnzimmer

Weniger ist mehr: so kreierst du einen frischen Look

Gerade im Frühling haben wir oft das Bedürfnis, uns von Dingen zu trennen und Neuanfänge zu wagen. Der perfekte Zeitpunkt also, um sich mal die ganzen Dekokisten vorzunehmen, von deren Inhalt man meist eh nur noch 50 % verwendet. Nimm dir jedes Teil vor und überlege, wann Du es zuletzt genutzt hast und ob Du es wirklich noch brauchst oder es Deinem Geschmack nun so gar nicht mehr entspricht. Ein richtiger Frühjahrsputz eben.

 

Gehe im Anschluss doch auch einfach mal durch Deine Wohnung und sammle sämtliche Deko zusammen. Die Weihnachtsdeko kannst Du im Anschluss endgültig  in die Kisten verschwinden lassen. Die restliche Deko kannst Du nun mit frischem Blick wieder in Deinem Zuhause verteilen und so wird sie vielleicht an ganz anderer Stelle ihren Platz wiederfinden. Der Kerzenhalter aus dem Schlafzimmer macht Sie vielleicht im Wohnzimmer viel besser – und schwups hast Du einen neuen, frischen Look geschaffen, den Du nun mit der passenden Frühlingsdeko im Wohnzimmer ergänzen kannst.

Dekoriertes Regal

Auch beim Stylen eines Regal gilt: mit wenigen, ausgewählten Accessoires wirkt es leicht und frühlingshaft

Frühlingshafte Farben kombinieren

Im Frühling sind helle Farben und Pastelltöne fast ein Muss und jedes Jahr aufs neue im Trend. Aber auch bunte und kräftige Farben lassen den Frühling bei dir einziehen. Nicht zuletzt die Pantone Farbe des Jahres 2021 “Illumintating”-Gelb zeigt uns, dass wir mit Farben oft etwas mutiger sein können. Der ideale Partner zu Gelb kann beispielsweise Grau oder auch ein leichtes Violett sein. Auch Violett und ein helles Blau ergeben eine frische und frühlingshafte Farbkombi.

 

Als Faustregel kannst Du dir merken: lege dich am besten auf eine Farbfamilie als Basis fest und kombiniere dazu ein bis maximal drei weitere Farben als Akzente, die dazu passen. Dazu musst Du nicht gleich eine ganze Wand streichen, sondern kannst mit einfachen Mitteln eine Frühlingsdeko im Wohnzimmer herbeizaubern. Tausche beispielsweise einfach mal die Kissenbezüge Deiner Sofakissen und reduziere Decken und Felle. Erlaubt ist hier auch ein wenig Materialmix – Kissen und Couchbezüge kannst Du dazu einfach in verschiedenen Texturen wählen. Auch helle und leichte Vorhänge sind ein wahres Wundermittel für einen frischeren Look.

Tulpen in der Vase vor dem Sofa

Auch ein leichtes Violett wirkt in Kombi mit Blau sehr frisch und frühlingshaft

Vor allem bunte Sträuße und Deko-Accessoires lassen die Sonne bei Dir Zuhause einziehen. Frühblüher wie Tulpen, Ranunkeln, Narzissen und Hyazinthen sind die absoluten Klassiker unter den Frühlingsblumen und lassen uns den Frühling förmlich riechen. Aber auch frühlingshafte Kerzen und Lichterketten bringen mehr Helligkeit in Dein Zuhause und eignen sich perfekt für die Frühlingsdeko im Wohnzimmer. Besonders während der ersten lauen Frühlingsabende machen es indirekte Lichtquellen umso gemütlicher.

Hyazinthen im Glas

Der absolute Klassiker der Frühlingsdeko: Hyazinthen im Glas 

Noch mehr Inspirationen rund um das Thema Wohnaccessoires findest Du auch auf Pinterest:



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(17 Bewertungen, Durchschnitt: 4,76 von 5)
Poste einen Kommentar