Magazin
Frühling Trends Trends Aktuelle Trends E-Book kostenlos Homestories Lifestyle Frühling Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Einrichtungsservice Skandi-Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges Team & Jobs Newsletter

Pflanzen & Grün

Frühlingsdeko im Glas: Hyazinthen in Gläser pflanzen

Januar 10, 2020 | 0

Mira

Frühlingsdeko im Glas – darunter kannst Du Dir im ersten Moment so gar nichts vorstellen? Macht nichts! Denn im Beitrag zeigen wir Dir, wie Du Frühblüher, zum Beispiel wohlduftende Hyazinthen, hübsch als Frühlingsdeko im Glas in Szene setzt. Damit hat der Winterblues absolut keine Chance!

Hyazinthen kommen als Frühlingsdeko im Glas besonders gut zur Geltung

Wieso überhaupt eine Frühlingsdeko im Glas?

Nach Kerzenschein, Strohsternen, Tannenbaum und jeder Menge Glitzer, die vor und während der Festtage unsere Wohnung geziert haben, freuen wir uns jetzt auf frischen Wind in unserem Zuhause! Wir lassen langsam das Frühjahr einziehen. Und womit geht das besser, als mit bunten Blümchen? Klar, dass wir auch schon ein paar frische Tulpen bei uns in der Vase stehen haben. Und obwohl die super hübsch anzusehen sind, freuen wir uns eigentlich noch mehr über Topfblumen, die uns deutlich länger erhalten bleiben, als ihre abgeschnittenen Kollegen.

Die aus den Zwiebel treibenden Hyazinthen sind deutlich länger haltbar als Schnittblumen

Frühblüher im Glas dekorieren

Es muss nicht immer der altbekannte Blumentopf sein: Auch Frühlingsdeko im Glas ist absolut angesagt und sooo schön anzusehen. Vor allem Hyazinthen machen sich sehr schön in einem Glasgefäß. Beim Aussuchen des Glases kannst Du Deiner Fantasie komplett freien Lauf lassen. Zwar gibt es spezielle Hyazinthengläser, die sich besonders gut eignen, aber auch in anderen Gefäßen gedeihen die bunten Frühblüher. Wie wäre es beispielsweise mit einem schweren Whiskeyglas, einem Einmachglas, oder vielleicht sogar einer edle Champagnerschale? Egal welches Modell Du entbehren kannst, die Frühlingsdeko im Glas kommt besonders gut zur Geltung!

So geht’s

Nachdem Du ein Gefäß Deiner Wahl gefunden hast, kannst Du auch schon direkt loslegen mit der Frühlingsdeko im Glas.

 

 

Schritt 1: Hyazinthen aus dem Topf lösen

 

Nimm dazu die Hyazinthen aus ihrem ursprünglichen Topf und schüttle sie leicht aus. Ein wenig Erde sollte ruhig noch an den Wurzeln sein.

Nimm als erstes die Blumenzwiebeln aus ihrem ursprünglichen Topf und säubere sie ein wenig

Schritt 2: Hyazinthen in das Glas setzen

 

Setze die Zwiebeln in das neue Glas, das Du ausgesucht hast. Die üblichen, etwas größeren Hyazinthen kannst Du auch mit ein paar kleinen Traubenhyazinthen mischen. So ergibt sich ein besonders hübsches Arrangement. Wenn Du magst, kannst Du das Glas noch zusätzlich verzieren, zum Beispiel mit einen hübschen Schleifenband.

Das Glas für Deine Frühlingsdeko kannst Du nach Belieben gestalten

Schritt 3: Dekorieren

 

Stelle das Glas so hin, wie es Dir am besten gefällt: Die Frühlingsdeko im Glas macht sich überall in Deiner Wohnung gut – im Flur, als Tischdeko oder sogar in der Küche. Kleiner Tipp: Arrangements aus mehreren (bunten) Gläsern wirken besonders frühlingshaft und freundlich.

Wohnaccessoires in Naturtönen wirken besonders harmonisch zur Frühlingsdeko im Glas

Die richtige Pflege für Deine Frühlingsdeko im Glas

Ganz allgemein solltest Du beim Kauf Deiner Hyazinthenzwiebeln darauf achten, dass Du möglichst große, feste Zwiebeln nimmst. Denn diese haben besonders viele Nährstoffe gespeichert. Außerdem sollten die Pflanzen möglichst keinen direkten Kontakt zu Wasser haben. In speziellen Hyazinthengläsern füllst Du das Wasser in den unteren Teil des Glases, die Zwiebel setzt Du in den oberen, bauchigen Teil des Glases und stellst sicher, dass die Zwiebel nicht in Berührung mit dem Wasser von unten kommt. Es dient ausschließlich zur Befeuchtung. Sobald das Wasser zur Neige geht, solltest Du frisches nachfüllen. Aber auch in einem herkömmlichen Glas ist die Hyazinthe super pflegeleicht, sie braucht keinen Dünger und sollte vor und während der Blüte ab und an vorsichtig gegossen werden.

 

Falls Du eine Hyazinthenzwiebel ohne Triebe zu Hause hast, solltest Du sie an einem kühlen, dunklen Ort stehen lassen, bis sie anfängt, erste Triebe zu zeigen. Zur Not kannst Du sie in dieser Zeit auch im Kühlschrank lagern oder einfach einen kleinen Papierhut über das Glas setzen. Sobald sich die ersten Blätter an Deiner Frühlingsdeko im Glas zeigen, verträgt die Hyazinthe auch mehr Wärme und Du kannst sie stolz inmitten Deiner Wohnung präsentieren.

 

Wir hoffen, Dir Lust auf eine hübsche Frühlingsdeko im Glas gemacht zu haben und wünschen Dir viel Freude mit den ersten Frühjahrsboten der Saison 🙂

Noch mehr Inspirationen zum Thema Blumen findest Du auf Pinterest:



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(4 Bewertungen, Durchschnitt: 3,00 von 5)
Poste einen Kommentar