Magazin
Sommer Trends Trends Aktuelle Trends E-Book kostenlos Homestories Lifestyle Frühling Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Flur Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Einrichtungsservice Skandi-Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges Team & Jobs Newsletter

Regale und Aufbewahrung

Gewürzregal selber bauen – individuelle Aufbewahrung für Deine Küche

Januar 13, 2020 | 0

Josephine

Das Besondere an DIY-Projekten ist der individuelle Look. Aus verschiedenen Holzresten entsteht im Handumdrehen Dein neues Gewürzregal, um das Dich so mancher beneiden wird. Bemale die Einzelteile ganz nach Deinem Geschmack und versiegele sie mit Klarlack.

Nützliche Helfer: Stichsäge, Schleifpapier und Holzschrauben

Manchmal stimmen die Maße Deiner Einzelteile bereits mit dem Plan für Dein Gewürzregal überein. Wenn nicht, kannst Du Seitenteile und die Rückwand ganz einfach mit einer Stichsäge anpassen. Scharfe Kanten schmirgelst Du am besten mit einem groben und feinen Schleifpapier ab, um die Verletzungsgefahr zu minimieren. Willst Du die Holzteile bemalen? Dann solltest Du sie auch einmal abschmirgeln, um sie besser für den Farbauftrag vorzubereiten.

In 8 Schritten Dein Gewürzregal selber bauen!

Das Zusammenbauen ist sehr einfach und schnell erledigt. Mit ein wenig handwerklichem Geschick und Kreativität entsteht im Nu Dein neues Gewürzregal!

 

  1. Ordne die Holzreste so an, wie Du sie zusammenbauen willst. So liegen sie in der richtigen Reihenfolge und der Zusammenbau ist einfacher.
  2. Trage an den Nahtstellen der Einzelteile etwas Holzleim auf und schraube zunächst die Seitenteile zusammen.
  3. Setze die Rückwand ein und befestige sie ebenfalls mit Schrauben und etwas Holzleim.
  4. Warte, bis der Holzleim getrocknet ist.
  5. Fülle Deine Gewürze und Kräuter in passende Gläser mit Schraubverschluss.
  6. Beschrifte die Gläser mit selbstgemachten Etiketten oder einem wasserfesten Stift.
  7. Bringe Dein Gewürzregal am Ort Deiner Wahl an und bestücke es mit den befüllten Einmachgläsern.
  8. Fertig ist der neue Blickfang in Deiner Küche!

Kreativ gestalten im individuellen Design

Eher natürlich wirkt ein unbemaltes Gewürzregal. So kommen die Strukturen der Holzreste optimal zur Geltung. Möchtest Du lieber einen komplett neuen Look oder harmonieren die Oberflächen eher weniger miteinander, dann greif zu Farbe und Pinsel! Zum Bemalen bieten sich Acrylfarben an. Hier sind Deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt, denn die Auswahl an Farbtönen und Effektpasten ist nahezu unendlich. Damit Du lange Freude an Deinem vollendeten Projekt „Gewürzregal selber bauen“ hast, solltest Du es zum Schluss mit Klarlack versiegeln.



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(Her mit der Bewertung (: )
Poste einen Kommentar