Magazin
Sommer Trends Trends Aktuelle Trends E-Book kostenlos Homestories Lifestyle Frühling Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Flur Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Einrichtungsservice Skandi-Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges Team & Jobs Newsletter

Pflanzen & Grün

Hängende Pflanzen als stylisches Dekoelement

Februar 23, 2020 | 0

Mira

Zimmer- und Balkonpflanzen brauchen nicht immer einen Stehplatz. Mit den richtigen Blumentöpfen zum Aufhängen dekorierst Du Deine Wohnung natürlich schön. Im Beitrag liest Du, wie Du Deine hängenden Pflanzen dekorativ an der Fensterfront oder einer Wand befestigen kannst.

Hängende Pflanzen sind ein tolles Dekoelement für Deine vier Wände

Echte Hingucker – nicht nur auf dem Balkon

Hängende Pflanzen sorgen für frische Akzente vor Deinem großen Wohnzimmerfenster, an der hohen Wand oder als Dekoration mitten im Raum. Bei der Aufhängung darfst Du gerne kreativ sein und zu stabilen Zweigen oder originellen Konstruktionen greifen. Daran hängst Du die Blumentöpfe auf und platzierst Deine Grünpflanzen und blühenden Blumen als außergewöhnliches Natur-Stillleben.

Abgesehen von den beliebten Hängeampeln gibt es mittlerweile viele andere Möglichkeiten, um Deine Blumen drinnen und draußen in Szene zu setzen. Besonders originell sind die hängenden Töpfe, bei denen die Pflanzen scheinbar auf dem Kopf stehen. Hierbei handelt es sich um eine Pflanzidee, die auf einem speziellen Patent basiert. Mit herausrieselnder Erde oder Wassertropfen musst Du bei dem System der Sky Planter dank eines spezielles Kunststoffnetzes nicht rechnen.

Insgesamt gibt es eine große Auswahl von bewährten Lösungen für hängende Pflanzen:

 

  • Kunststoff- oder Keramiktöpfe mit Lochung zum Aufhängen
  • Metallübertöpfe mit Haken
  • mehrere Hängetöpfe übereinander
  • dekorative Blumenampeln für draußen und drinnen
  • Blumentöpfe im Makramee-Design

Auch Deinem Arbeitszimmer verleihst Du mit einer hängenden Pflanze einen heimeligen Touch

Hängende Pflanzen im Makramee-Stil

Der Makramee-Stil mit seinen Beige- und Brauntönen wirkt natürlich und passt damit hervorragend zu Deinen Kakteen, Farnpflanzen und weiteren Gewächsen. Die Töpfe, die von diesem Kunsthandwerk gehalten werden, harmonieren nicht nur mit Wandteppichen im gleichen Design, sondern sie bilden auch einen schönen Kontrast zur modernen Einrichtung. Typischerweise sind die Makramee-Halterungen aus langlebiger Jute gefertigt. Sie lassen sich problemlos vor dem Oberlicht oder an einer anderen Stelle in Deiner Wohnung aufhängen. Teilweise verfügen sie über einen kleinen Haken, andere sind mit einer festen Schlaufe versehen. 

 

Das stabile Material eignet sich aber auch für die Outdoor-Anwendung. Vor allem in den warmen Monaten dürfen die Pflanztöpfe in der Makramee-Aufhängung also auch auf dem Balkon bleiben. Die spezielle Konstruktion kann problemlos zwei oder drei hängende Pflanzen übereinander tragen. Oft sind die Makramee-Gebilde mit vielen kleinen Kugeln ausgestattet, die ihre dekorative Note unterstreichen.

Makramee-Töpfe sind der coole Klassiker unter den hängenden Pflanzentöpfen 

Hängende Pflanzen in Messingtöpfen

Blumentöpfe aus Messing gibt es in vielen verschiedenen Looks, z.B. modern oder im Vintage-Stil. Mit ihrer dekorativen Färbung sind sie ein interessanter Kontrast zum kräftigen Grün der Pflanzen. In ihrer Oberfläche spiegelt sich das Licht, sodass diese Töpfe direkt am Fenster oder auf dem Balkon besonders hübsch aussehen. In gehämmertem Messing oder ganz schlicht und funktional – das Metall-Design zieht die Blicke auf sich und bildet einen schönen Kontrast zu den natürlich wirkenden hängenden Pflanzen.

 

Für die Küche bieten sich kleine Messingkübel an, in die Du gern genutzte Küchenkräuter setzt. So erfüllen die dekorativen Elemente auch eine wichtige (und schmackhafte ;)) Funktion. Für den Wohnbereich eignen sich hübsche Blumen und im Bad platzierst Du frische Grünpflanzen.

Ob aus Keramik oder Messing – die hübschen Blumenkübel sind absolut angesagt und sorgen für Boho-Vibes in Deinem Zuhause

Welche Pflanzen eignen sich zum Aufhängen?

Die Auswahl der Blumentöpfe richtet sich nach Deiner Einrichtung sowie nach den Pflanzen. Natürlich kannst Du einfach normale, kleine Zimmerpflanzen aussuchen, doch hängende Pflanzen mit frischen Trieben sehen in den Ampeln besonders lässig aus. Dazu gehören auch einige Kakteen und Sukkulenten. Ebenfalls beliebt sind pflegeleichte Trockenblumen, die Du hübsch in eine hängende Vase drapieren kannst.

Ob nun Frauenhaarfarn, Grünlilie oder Leuchterblume – die Vielfalt der Hängepflanzen macht Lust darauf, alle Räume neu zu gestalten. So kannst Du Dich von den pflegeleichten Pflanzen zu den etwas schwierigeren Arten vorarbeiten und dich am Ende über reichlich Dschungel-Feeling zu Hause freuen.

Noch mehr Inspirationen zum Thema Pflanzen findest Du auf Pinterest:



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(Her mit der Bewertung (: )
Poste einen Kommentar