Magazin
Frühling Trends Trends Aktuelle Trends Homestories Lifestyle Frühling Sommer Herbst Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Flur Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Kinderzimmer Skandi-Stil Boho Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business WK.business Content Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges E-Book kostenlos Team & Jobs Newsletter

Bad & Dusche

Make Over: So kannst Du Dein altes Bad verschönern

Februar 19, 2020 | 0

Josephine

Du hast eine Wohnung gefunden, nur das Badezimmer entspricht nicht Deinen Interieurträumen? Schrille Wandfliesen in Retromuster haben ihren ganz eigenen Charme. In der Regel hast Du es jedoch mit alten, tristen Designs zu tun. Mit ein paar Feinheiten verschönerst Du im Handumdrehen Dein altes Bad – wir von WOHNKLAMOTTE zeigen Dir wie!

Das Wichtigste zuerst: Oberflächen umgestalten

Der Großteil des Bades besteht aus Fliesen. Umso größer ist ihr Effekt auf die gesamte Optik. Neue Fliesen brauchst Du dafür aber nicht zu verlegen. Benutze Fliesenaufkleber, um die alten Kacheln zu bedecken. Alternativ setzt Du mit dekorierten Modellen einzelne Akzente. Integriere ein paar Aufkleber in frischen Farbtönen und Mustern in den alten Fliesenspiegel. Dein Badezimmer hat gestrichene Wände? Bei Verschmutzungen kann eine neuer Anstrich wahre Wunder bewirken. Entscheide Dich beispielsweise für ein sattes Hellblau oder Türkis, um Dein altes Bad zu verschönern.

 

Die richtigen Badezimmermöbel bewirken Wunder

Willst Du Dein altes Bad verschönern, denke auch an die Wahl oder Umgestaltung des Mobiliars. Ein moderner Spiegelschrank vergrößert optisch den Raum und nimmt all Deine Beauty-Produkte auf. Alte Möbel überklebst Du einfach mit Folie. Hier ist Weiß Hochglanz immer eine gute Wahl. Bei einem Faible für Shabby Chic eignet sich ein Regal mit Körben.

 

Die richtigen Dekoelemente wählen

Das Badezimmer wird in der Regel nur von wenigen Objekten geziert. Umso wichtiger ist es, dass Du diese bewusst auswählst. Ein avantgardistischer Duschvorhang bringt Schwung ins Badezimmer. Doch auch die richtige Beleuchtung sorgt für eine gemütliche Atmosphäre. Empfehlenswert sich LED-Leisten über dem Spiegel. Mit dekorativen Badematten sorgst Du für wohnliche Highlights, versteckst die alten Fliesen und hast es nach dem Duschen außerdem kuschlig!



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Poste einen Kommentar