Shopping
Magazin
Magazin
Frühling Trends Trends Aktuelle Trends Homestories Lifestyle Frühling Sommer Herbst Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Flur Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Kinderzimmer Skandi-Stil Boho Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business WK.business Content Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges E-Book kostenlos Team & Jobs Newsletter

Dekoideen

Moderne Bodenbeläge für ein schönes und wohngesundes Zuhause

Juli 16, 2021 | 0

Josephine

In Wohnräumen oder im Flur beeinflusst der Fußboden die Atmosphäre und das Raumklima in erheblichem Maße. Die Auswahl reicht von pflegeleichten Fliesen über Echtholz bis zu modernen Designböden aus Vinyl und fußfreundlichem Kork. Bei WOHNKLAMOTTE findest Du Infos zu den modernen Bodenbelägen.

Fliesen, Echtholz oder Designboden – moderne Bodenbeläge schaffen ein gemütliches Ambiente

Fußböden aus Holz, Fliesenbeläge oder textile Auslegeware in Form von Teppichböden zählen zu den Klassikern unter den modernen Bodenbelägen. Besonders beliebt sind dabei pflegeleichte

 

  1. Laminatböden, Echtholzböden,
  2. langlebige Vinylböden in Holz- oder Steinoptik sowie
  3. der fußfreundliche Teppichboden.

Der Holzboden – Holzdielen für ein natürliches Wohngefühl

Parkett- und Laminatböden sind im Handel in verschiedenen Qualitäten erhältlich. Die Piktogramme auf der Produktverpackung geben Auskunft über Eigenschaften wie Fleckenunempfindlichkeit, Abriebwiderstand oder die Lichtechtheit. Weiterhin werden die Modelle in verschiedene Nutzungsklassen klassifiziert. Für private Anwendungen sind die Klassen NK21 bis NK23 gut geeignet. Der Paneelstärke sowie der Güte der Dekorschicht solltest Du ausreichend Beachtung schenken. Echtholzböden bieten nicht nur ein natürliches Wohngefühl. Entstehen Kratzer oder Ähnliches, ist ein Abschleifen und eine erneute Versiegelung des Bodens möglich.

Hochwertige Kunststoffe bieten beinahe unbegrenzte Möglichkeiten – der Vinylboden

Vinylböden gelten als die Trendsetter unter den Bodenbelägen. Die einfache Verlegung der Beläge sowie ihre extrem hohe Belastbarkeit sind nur einige ihrer zahlreichen Vorzüge. Besonders das sogenannte Klick-Vinyl erfreut sich steigender Beliebtheit. Selbst wenn Du noch nie einen modernen Bodenbelag selbst verlegt hast, wird es Dir dank der schwimmenden Verlegung mühelos gelingen. WOHNKLAMOTTE-Tipp: Möchtest Du den Belag in einem Feuchtraum einsetzen, ist sogenanntes Massiv- oder Vollvinyl die ideale Wahl.

Der Teppichboden – nicht nur fürs Schlafzimmer ideal

Der Teppichboden ist in zahlreichen Qualitäten und in noch mehr Farben und Designs erhältlich. Dadurch bietet er fürs Wohnzimmer sowie im Schlaf- und Kinderzimmer sehr viele Möglichkeiten, die eigene Kreativität auszuleben. WOHNKLAMOTTE-Tipp: Wechselst Du häufig den Stil Deiner Wohnungseinrichtung, ist ein einfarbiger und neutraler Teppichbelag optimal. Sogenannte Teppichfliesen sind besonders praktisch. Kommt es zu Flecken oder Beschädigungen, genügt es, lediglich einzelne Elemente und nicht gleich den gesamten Boden auszutauschen. Weiterhin ist es möglich, unterschiedliche Teppichfliesen ganz nach dem eigenen Geschmack zu kombinieren und sich so einen individuellen Teppichboden zu kreieren.



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(Her mit der Bewertung (: )
Poste einen Kommentar