Magazin
Frühling Trends Trends Aktuelle Trends E-Book kostenlos Homestories Lifestyle Frühling Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Einrichtungsservice Skandi-Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges Team & Jobs Newsletter

Regale und Aufbewahrung

Möbel aus Weinkisten: Ideen für Deine individuelle Raumgestaltung

Februar 17, 2020 | 0

Josephine

Möbel aus Weinkisten setzen einen beliebten Trend, der den Innen- sowie Außenbereich Deines Heimes im Vintage-Stil aufpeppt. Gestalte Deine Räume im Handumdrehen neu. Setze die stylischen Wohn-Accessoires als Regalsystem, Tisch, Hocker oder Raumteiler ein. So schaffst Du Stauraum, Ablage- und Dekofläche und definierst die Sitzgelegenheit neu.

Möbel aus Weinkisten: Wie setzt Du DIY ganz einfach um?

Möbel aus Wein- und Obstkisten verwirklichen Deine Einrichtungsideen auf variantenreiche und kostengünstige Weise. Die trendige Alternative zu Möbeln wie Schrankwand, Sideboard und Co. ist in vielen Farben erhältlich und passt sich Deinem Wohnstil an. Arrangiere die coolen Kisten nach Deinen Vorstellungen und verändere mit wenigen Handgriffen Wohnraum, Balkon und Garten.

So gestaltest Du Deinen Wohnraum neu

Die einfachste Bauvariante ist das Aufeinanderstapeln der Wein- und Obstkisten, wobei diese als hängende Wandregale ebenso ansprechend wirken. Ordne die Holzkisten vertikal oder horizontal an, sodass eine für Dich stimmige Optik entsteht. Stufenförmige Seiten schaffen Abstellflächen für üppige Dekorationen. Praktisch: Diese Art von Baukastensystem ist beliebig erweiterbar und flexibel einsetzbar als

 

  • Bücherregal in Arbeits- oder Wohnzimmer,
  • Stauraum für CDs oder
  • Ablage für DVDs, Fotos, Alben, Bilder sowie
  • dekorative Pflanzen, Vasen und Blumentöpfe,
  • Regal für Geschirr, Kräuter und Kochbücher in der Küche.

Wein- und Obstkisten als atmosphärische Raumteiler

Du magst Nischen, in die Du Dich zurückziehen und es Dir so richtig gemütlich machen kannst? WOHNKLAMOTTE-Tipp: Setze die hübschen Obst- und Weinboxen als Raumteiler ein. Lichtdurchlässig trennen sie optisch den gewünschten Teil des Raumes ab, ohne ihn komplett zu verdunkeln. Geschickt platzierte Beleuchtungskörper sorgen für eine heimelige Atmosphäre und die nötige Helligkeit zum Lesen oder Basteln.

Wandelbare Holzkisten – Tipps für Balkon und Garten

Auch auf dem Balkon und im Garten kommen dekorativ bestückte Regale aus Weinkisten wunderbar zur Geltung. Stelle oder pflanze Blumen- sowie Kräuterarrangements hinein. Nutze die Boxen als Tisch, Abstellfläche oder – mit einem Kissen gepolstert – als Sitzgelegenheit.



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(Her mit der Bewertung (: )
Poste einen Kommentar