Magazin
Weihnachten Trends Trends Aktuelle Trends Homestories Lifestyle Frühling Sommer Herbst Weihnachten Einrichten Einrichten Badezimmer Balkon & Garten Flur Küche Schlafzimmer Wohnzimmer Einrichtungsservice Skandi-Stil Boho Stil DIY DIY Blumen Dekorieren Festlich Handarbeit Möbel Möbel Hacks Printables Quotes Rezepte Stricken Wohntipps Wohntipps Bad & Dusche Beleuchtung Dekoideen Geschenke Haushaltsgeräte Pflanzen & Grün Regale & Aufbewahrung Schlafgelegenheiten Schränke & Kommoden Sitzmöbel Tische & Ablagen B2B B2B WK KONFERENZ 2020 WK.business WK.business Content Branchen Insights Partner werden Community Community Blogger: VIB Interviews VIB Bewerbung VIB Gastbeiträge Challenges E-Book kostenlos Team & Jobs Newsletter

Dekoideen

Silberbesteck reinigen mit einfachen Tipps und Tricks

September 9, 2020 | 0

Josephine

Silberbesteck reinigen leicht gemacht: Wir geben Dir einige nützliche Tipps an die Hand, wie Du Deinem Besteck zu neuem Glanz verhilfst. Größtenteils befinden sich die Mittel dafür bereits in Deinem Haushalt. Sogar mühsames Polieren ist mit diesen simplen Hacks überflüssig. Lass Dich von dem glänzenden Ergebnis überzeugen!

Blank geputztes Silber ist das Highlight auf festlichen Tafeln

Warum läuft Silber überhaupt an?

 

Silber ist ein Edelmetall und reagiert deshalb zwar nicht direkt mit Sauerstoff, aber mit Stoffen wie Schwefelverbindungen. Dieser Stoff befindet sich in der Luft und bringt das Silber nach und nach zum Oxidieren. Damit Silber nicht so schnell dunkle Flecken bekommt, kann man es in luftdichten Schatullen aufbewahren. Besteck kann man beispielsweise auch sehr gut in Säckchen aus Samt verstauen.

Da es bei uns Zuhause kein Silberbesteck, sondern nur einen antiken Kerzenständer aus Silber gab, haben wir diesen verwendet, um Dir zu zeigen, wie leicht Du Silber- (besteck) reinigen kannst. Probiere einfach aus, welche der von uns vorgestellten Techniken für Dich am besten funktioniert.

Benötigte Materialien

    • Etwas aus Silber
    • Backpulver
    • Zahnbürste
    • Zahnpasta
    • Mikrofastertuch
    • Alufolie
silber reinigen Material

Silberbesteck reinigen geht mit Vielem, was man eh schon Zuhause hat

Zahnpasta für glänzendes Silber

Zu einem festlichen Essen gehört neben geschmackvoller Tischdeko auch das passende Besteck. Perfekt dafür eignet sich hochglänzendes Silberbesteck. Der Kontakt mit Schwefelwasserstoff und Sauerstoff lässt Silber mit der Zeit zwar dunkel anlaufen, aber das entstandene Silbersulfid wird mit einigen wenigen Handgriffen problemlos entfernt. Ein effektiver Helfer ist weiße Zahnpasta.

 

  1. Trage eine etwa erbsengroße Menge Zahnpasta auf das Besteck auf. Eine alte Zahnbürste oder ein weiches Tuch eignen sich gut dafür.
  2. Lasse die Zahnpasta etwa zehn Minuten einwirken.
  3. Reinige das Besteck sorgfältig unter klarem Wasser, bis die Zahnpasta entfernt ist.
  4. Mit einem Tuch aus Baumwolle trocknest Du das Besteck gründlich ab.
echtes Silber reinigen mit Zahnbuerste und Backpulver

Der Mix aus Backpulver und Wasser löst die Verfärbungen des Silbers

Silberbesteck reinigen: mit Backpulver zum Hochglanz

Auch Backpulver kann dunkle Verfärbungen auf Silber beseitigen. Rühre dazu etwa zwei Päckchen Backpulver mit kaltem Wasser an. Die Konsistenz sollte eher flüssig sein. Auch hier ist eine weiche Zahnbürste ein praktisches Werkzeug, mit dem das Säubern schnell geht. Bürste das Besteck sorgfältig mit der Backpulverlösung ab. Um die Wirkung zu verstärken, kannst Du die Mischung bis zu 30 Minuten einwirken lassen. Spüle dann das Besteck unter fließendem Wasser ab und trockne es behutsam mit einem weichen Tuch ab.

gereinigter Kerzenstaender aus Silber

Silber reinigen ist nicht schwer, eventuell braucht es aber meherere Durchgänge

Silberbesteck reinigen mit Alufolie

Ebenfalls eine einfache Variante zur Reinigung von Silberbesteck ist die Verwendung von Alufolie in Kombination mit Salz. Mische einfach einen Teelöffel Salz mit ausreichend heißem Wasser und füge einige Stücke Alufolie hinzu. Dann legst Du das angelaufene Besteck hinein. Schon nach kurzer Zeit lösen sich die dunklen Verfärbungen. Wichtig ist, dass Du das Silber anschließend abwäschst und sorgfältig mit einem weichen Tuch abtrocknest.

Silberbesteck reinigen zu Hause

Das gereinigte Silber glänzt nun wieder wie neu

Weitere Ideen zum Thema Reinigen

Silber reinigen: Wenn nichts mehr hilft, bekommst du den alten Glanz mit Edelstahlreiniger und einem Mikrofasertuch zurück. Einfach mit einem leicht feuchten Lappen die Emulsion auftragen, abwischen und mit dem Tuch nachpolieren.

Wenn Du wissen willst, wie du deine Matratze reinigen kannst, liest du das hier. Und, wenn dein Teppich ein paar Flecken hat, können wir Dir auch helfen.



Wie hat Dir unser Beitrag gefallen?

(1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Poste einen Kommentar